06.07.2018

Endlich mal wieder ein Paar Trainingsbilder; und wenn ich ein Paar Schreibe, dann nicht weil ich nicht weiss, das man ein paar als Adjektiv gesehen klein schreibt, sondern eher weil ich Paar gross geschrieben habe, weil es sich halt um ein Paar bzw. zwei Bilder handelt. Beim Training zum Schluss nochmal die 30 Meter in Angriff genommen und dann auch noch so ziemlich genau die Mitte der Scheibe getroffen. Was man (gerne auch Frau) sich dann auf dem folgenden Bild gerne nochmal im Detail anschauen darf.

und jetzt -wie versprochen- in Gross:


28.09.2016

 

Das Training für die Hallensasison hat begonnen. Es wird wieder auf die -allseits beliebten- 3er Spots geschossen. Die Mitte der Auflage hat einen Durchmesser von 4 cm (das ist nicht wirklich viel) und die Ringe gehen von 10 (Mitte) bis 6 (blau). Wenn die Entfernung bei dieser Auflage auch 'nur' 18 Meter beträgt, so sollte man es doch besser vermeiden, großartige Fehler zu machen. Wie schnell ist da mal ein Pfeil an der Auflage vorbei. Die andere Schwierigkeit bei den Spots besteht darin, oben - mitte - unten zu schiessen. Wenn beim Zielen dann die Konzentration nachlässt, landen dann auch schon einmal 2 Pfeile auf einem Ziel. Im Training gerade noch auszuhalten; im Wettkampf wird dann der bessere Pfeil nicht gewertet.

 

Das nachstehende Bild zeigt das Ergebnis nach 6 Pfeilen:

 

links:   X - 9 - 9 = 28

rechts: X - 9 - 8 = 27

= Summe         55

 

das ist schon ganz o.k.

 


Training am 06.05.2015:



01.05.2015


Heute habe ich beschlossen, das ein oder andere Trainingsbild von mir oder -wenn Zustimmung gegeben- von anderen in dieser eben erstellten Rubrik zu veröffentlichen. Da ich weiss, das nicht alle soviel Zeit haben wie ich, biete ich für die ersten Bilder -aufgenommen am 29.04. auf der Wilkenburg- unterschiedliche Versionen an:


Langversion (mit Text)                                                        Kurzversion (beschränkt sich auf das Wesentliche)