Rezepte


Diese Rubrik wurde auf Wunsch einer einzelnen Dame wieder in's Programm genommen. Bitteschön!

 

Folgende (Party-) Rezepte sind derzeit im Angebot:

 

Gyrossuppe

Bihun-Tomaten-Suppe

Kassler mit Röstihaube

Lachs-Sahne-Gratin

Parmesanschnitzel

 

Gyrossuppe

Für 4 – 6 Personen (Grundrezept)

 

Zutaten:

1 kg Gyros

2 mittelgroße Paprika (Farbe nach Geschmack ca. 500 gr)

1 Dose Mais (klein oder groß – egal)

und / oder alternativ 1 Dose Champingons

1 Flasche Chilisoße

1 Flasche / Glas Zigeunersoße

2 Becher Süße Sahne

1 Paket Zwiebelsuppe (mit entsprechender Menge Wasser)

oder alternativ eine Dose Zwiebelsuppe

 

je nach Geschmack: Gewürze und Tabasco

Zubereitung: (denkbar einfach)

 

Gyros anbraten, die Paprika in Würfel schneiden und nach und nach mit den anderen Zutaten in den Topf geben (Mais und Champigons vorher abtropfen).

 

Die Sahne sollte erst kurz vor dem Servieren dazugegeben werden.

  

Dazu passt Stangenweißbrot und jede Menge kühle Getränke (z. B. Weisswein oder Pils)


 

Bihun-Tomaten-Suppe

Für 3 Personen (Grundrezept)

Zutaten:

1 große Dose Bihunsuppe

1 kleine Dose Tomatensuppe

1 Becher Sahne

1 Becher Creme fraiche oder 

1 Becher Schmand

 

Zubereitung:

gar nicht so schwer wie man glaubt: Alles zusammen in einen Topf umrühren und aufpassen, das es nicht anbrennt!

 

Dazu schmeckt Stangenweißbrot, Fladenbrot, Toastbrot. Trinken kann man dazu was gerade so vor einem steht; ich persönlich bevorzuge auch hier: trockenen kühlen Weißwein bzw. frisches gekühltes Veltins

 

 

Kassler mit Röstihaube

Für 4 Personen (Grundrezept)

Zutaten:

1 kg Kassler

1 - 2 Päckchen Rösti (tiefgefroren)

2 Becher süße Sahne

2 Becher Creme fraiche

etwas Pfeffer (Zitat von Bio: "Immer aus der Mühle")

Butter zum Einfetten der Auflaufform

 

Zubereitung:

Kassler in Scheiben schneiden, in eine gefettete Auflaufform füllen. Süße Sahne und Creme fraiche mit etwas Pfeffer (aus der Mühle s.o.) und über die Kassler-Scheiben streichen. Über Nacht stehen lassen. Die gut aufgetauten Röstis zerbröseln und über dem Kassler verteilen; leicht andrücken.

Backzeit bei 180 ° C ca. 50 Minuten (Umluft)

 

Ich persönlich würde hierzu Veltins (allerdings gut gekühlt) oder einen schönen Weißwein trinken. Allerdings sollte der Weißwein nicht zu warm sein.

 

Lachs-Sahne-Gratin

Für 2 Personen 

Zutaten:

250 g Lachs (tiefgefroren oder frisch)

250 ml süße Sahne

1 Beutel


Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen.250 g Lachs-Filet waschen, trocken tupfen und in eine flache Auflaufform legen. 250 ml Sahne, süß  mit 1 Beutel MAGGI Fix für Lachs-Sahne-Gratin verrühren. Die Soße über die Lachs-Filets gießen. Im Backofen ca. 25 Min. backen. Tiefgefrorener Lachs benötigt ca. 35 Min. Garzeit. 

Tipp: Anstelle von Lachs mit anderen Fischsorten wie Kabeljaufilet, Rotbarsch oder Seelachsfilet zubereiten.

Servieren Sie dazu grüne Bandnudeln (z.B. Tagliatelle von Buitoni) oder Reis.

 

Gut, technisch anspruchsvoll ist das nicht, aber das schmeckt lecker! Wer möchte, kann natürlich auch was dazu trinken, z.B. ein schönes Glas Weißwein oder ein Bier........


 

Parmesanschnitzel

Für 2-3 Personen 

Zutaten:

4 Schweine-Schmetterlingsschnitzel (zum Füllen wie für Cordon Bleu)

1 kleine Zwiebel

200 Gramm Schinken

1 mittleres Glas Champignons (man kann auch frische nehmen)

1 Bund Petersilie (bzw. nach persönlichem Geschmack)

2 Eier

4 Eßlöffel (frisch geriebenen) Parmesan

Zubereitung:

Die Zwiebel, den Schinken, die Champignons und die Petersilie klein hacken und in der Pfanne leicht anbraten. Damit werden dann die Schnitzel gefüllt. Die Schnitzel mit Zahnstochern verschließen und in Mehl wenden. Danach in eine Mischung aus 2 verquirlten Eiern und 4 Eßlöffeln (frisch geriebenem) Parmesan. Danach ab in's heiße Fett und von beiden Seiten fertigbraten.

Die Panade hält der Hitze stand; keine Angst

Als Beilage eignen sich Ofenkartoffeln, Bratkartoffeln, Salat oder sowas......Als Getränk eignet sich z.B. Weißwein oder ein frisches Pils!

Guten Appetit!

 

P.S. Danke an die 'Rezeptlieferantin'!